DC001 – Der Dampfmacher macht uns Dampf!

Ralf erzählt uns, wie er zum Dampfmacher wurde und was seine Motivation ist, alle die Videos zu produzieren. Woher die Finanzierung dafür herkommt und was er mit all den Geräten macht. Er lehrt uns, wie gefährlich das Dampfen ist und erzählt uns ein exklusives Geheimnis.

Shownotes

 

00:00:23 – Was dampft Rico?

Ronny kann es nach so langer Zeit kaum noch aushalten und überfällt Rico gleich mit unserer Einstiegsfrage, nach der Dampfe die er in dieser Folge nutzt.

Ricos Ausrüstung für diese Folge:
Akkuträger: Joyetech eVic
Dampfkopf: SQuape R[eloaded]
Liquid: Das weiss niemand so genau! Was mit Vanilla und Früchten.

 

00:02:18 – Was dampft Ronny?

Natürlich will auch Rico wissen, was Ronny zu dieser Folge dampft.

Ronnys Ausrüstung für diese Folge:
Gerät: Mr Can von Vapeworkers LTD
Liquid: Eine Eigenproduktion mit dem Namen “Nani Kuchen”. Apfelkuchen mit Blaubeere und Vanille.

 

00:03:15 – Unser Sponsor

Nach dem Motto “Wir sponsoren unseren Sponsor” ist der Sponsor dieser Folge:

Helvetic VapeHelvetic Vape – Schweizer Verein für die Verteidigung der Interessen der Nutzer persönliche Vaporizer
Im November 2013 wurde Helvetic Vape, ein schweizerischer Verein für den Schutz der Verbraucher elektrischer Dampfgeräte, gegründet. Diese Organisation ist insbesondere für die Dampfer in der Schweiz sehr wichtig. Es ist eine Ehrensache als Schweizer Dampfer da dabei zu sein und zu helfen, dass die Rechte der Dampfer auch in der Schweiz gewahrt werden.
Solltest Du wirklich noch kein Mitglied sein, dann melde Dich jetzt umgehend an!

 

00:05:15 – Feedback aus den letzten Folgen

Wir besprechen die Feedbacks auf unserem Blog von:

Wir danken allen Kommentatoren für das motivierende Feedback.

 

00:20:41 – Unserer Podcast Empfehlung: VapeTalk

Sebastian, bekannt vom SteamTeam und Benni, haben uns mit einem Audio-Podcast beglückt. Sehr professionell und informativ, führen sie uns im Podcast VaperTalk durch die spezifischen Themen des Dampfens. Es sind bereits drei Folgen erschienen. In der ersten Folge mit dem Titel “Am Anfang war der Dampf …” stellen sich die Beiden vor und geben uns eine sehr gute Einführung ins Thema Dampfen. In der zweiten Folge mit dem Titel “Geregelt, Ungeregelt? Hää?” besprechen sie mit Dirk Oberhaus, bekannt aus Obi’s Dampfer Sofa, was es mit den verschiedenen Akkuträgern so auf sich hat. In der dritten Folge mit dem Titel “Was ist denn da so lecker??” sprechen sie mit PixelDemon über die weite Welt des guten Geschmacks in Liquids, dabei haben sie auch ein spannendes Interview mit dem Team von “Say my Name Liquids” die das legendäre Heisenberg Liquid erschaffen haben.
Dieser Podcast, ist eine rund um gelungene Sache und ein MUSS für jeden Dampfer!

 

00:24:40 – Wer ist dieser Ralf der Dampfmacher?

Ralf erzählt uns, wo er herkommt uns wieso er bei uns zu Besuch ist. Was sein Background ist und wie er zum Dampfen kam. Wir waren darüber erstaunt, dass die besten Dampfempfehlungen von Friseuren zu bekommen sind. Auch erklärt uns Ralf, wie er auf die Idee gekommen ist, einen YouTube Kanal zu starten.

Und mit diesem Video fing alles an

Dampfmacher: Wie ich zum Dampfer wurde – So fing alles an

Der Dampfmacher in Netz:

 

00:31:03 – Wie haben sich die Dampfgeräte in den letzten Jahren entwickelt?

Ralf erklärt uns, wie sich die Geräte in den letzten Jahren entwickelt haben. Ein grosser Sprung wurde bei den Akkus gemacht. Anfangs waren nur Akkus mit geringer Leistung zu bekommen, die auch recht schnell leer waren. In der Zwischenzeit gibt es Hochleistungsakkus, die mit den passenden Akkuträgern auf jeden Verdampfer und Geschmack geregelt werden können.
Die Fertigverdampfer haben sich in der Leistung derart verbessert, dass sie kaum noch hinter Selbstwickelverdampfern nachstehen. Bei den Selbstwickelverdampfern ist das Angebot regelrecht explodiert und es gibt heute für jede Wicklung, Geschmack und Geldbeutel, den richtigen Verdampfer.
Der derzeitige Trend geht um sehr hohe Leistung, dem sogenannten Pinoy-dampfen. Die Frage ist da allerdings, wie weit das noch gehen soll. Das ist aber sicher nur was, für eingefleischte Dampfer. Für Leute die einfach von der Zigarette weg wollen, ist das alles evt. ein klein wenig “Overkill”.

 

00:38:30 – Mit einer Dampfe kann man nicht glücklich werden!

Ralf erklärt uns, dass niemand wirklich ein riesiges Arsenal von Dampfgeräten braucht. Es müssen jedoch mindesten zwei sein, damit es funktioniert. Aber wer kennt schon jemand, der nur zwei Geräte hat? Denn das Gefährlichste am Dampfen ist definitiv der HWV (Haben Wollen Virus).
Für viele ist Dampfen eben nicht nur Rauentwöhnung, sonder es ist zu einem grossen Hobby geworden.

 

00:43:05 – Was sind Res/No-Res Kombinationsdrähte?

Das wird vor allem bei Verdampfern benutzt, wo die beiden Pole sehr weit auseinander liegen. Damit nun der Draht nur dort erwärmt wird wo er soll, werden am Anfang und am Ende des Drahtes, zusätzlich ein Stück mit wenig Widerstand angeschweisst.

Ein Beispiel eines solchen Schweissgerätes um Res/No-Res Kombinationsdrähte herzustellen.

Dampfmacher: TSAF VRD – neues Schweissgerät für Res/No-Res Kombinationsdrähte

Dies ist jedoch nur bei speziellen Verdampfern notwendig, wie zum Beispiel die Geräte von Golden Greek, dem Killer 705 oder dem Diver V2.

 

00:50:01 – Liquids von denen Ralf die Finger nicht lassen kann

Ralf ist ein fleissiger Liquid Mixer, jedoch nur für den Eigengebrauch.
Das “Liquid-selber-mixen” ist aber eher für Leuten zu empfehlen, die wissen was sie tun. Wer die Prozentrechnung nicht beherrscht, sollt gleich die Finger davon lassen. Auch die Beschaffung der diversen Zutaten, ist nicht immer ganz so einfach wie das Video “‘Abenteuer’ in der Apotheke – Kauf von Mentholkristallen für ein eigenes Mentholaroma” zeigt.

Auch wenn Ralf ein Vanille und Früchte Fan ist, braucht er immer wieder Abwechslung. Jedoch zu gewagte Geschmacksrichtungen sind dann doch nicht sein Ding. Sein absoluter Favorit ist jedoch Grant´s Vanilla Custard, das aber seit seinem Video kaum noch zu bekommen ist.


Dampfmacher: Grant´s Vanilla Custard – geniales Vanilleliquid

 

00:57:31 – Die Geräte die Ralf wirklich nutzt

Ralf nutzt unterschiedliche Geräte an unterschiedlichen Orten. Im Auto muss es eher was grosses und leistungsfähiges sein.

Ausserhalb des Autos muss es dann eher was leichtes und praktisches sein.

Zu diesen kleinen und handlichen Geräten, passt sehr gut der Aerotank Mini.


Dampfmacher: Aerotank “Mini” von KangerTech
Schaut Euch das Video unbedingt bis zum Ende an! Da gibt es noch ein Outtake. Wir haben uns schief gelacht. Jedoch nur für Leute mir starken Nerven zu empfehlen 🙂

 

01:00:05 – Dampfen und Geld sparen, geht das?

Wer sich ausrechnet, wie viel Geld das ins Rauchen geflossen ist, der kann locker viel Geld mit Dampfen einsparen. Laut Aussage von Ralf im Dampfermagazin etwa € 4’000.- im Jahr.
Jedoch ist das leider meist nur eine theoretische Rechnung, die viel Disziplin erfordert. Aber es ist doch gut, dass wir es zum Hobby machen können, denn es ist wirklich ein günstiges Hobby…oder so 😉
DampferMagazin: Ausgabe 4 / April 2014 mit dem Interview mit Ralf

 

01:02:50 – An welchem Dampferstammtische ist Ralf zu treffen?

Ralf besucht alle zwei Monate die Volldampf Runde in Stuttgart. Solche Dampferstammtische sind sehr zu empfehlen, da dort viel Erfahrungen ausgetauscht werden und gerade den neuen Dampfern, können da alle Fragen ausführlich beantwortet werden.
Einfach mal in den diversen Dampferforen nach Dampferstammtisch in Eurer Umgebung suchen.

 

01:05:50 – Was ist Pinoy-Stile?

Ursprünglich kam dieser Trend aus den Philippinen. Es wird versucht, möglichst viel Dampf zu erzeugen. Dieser Trend ist nun seit einiger Zeit in die USA angekommen, wird dort jedoch Cloud Chasing genannt.
Das ist absolutes extrem Dampfen. Es muss klar gesagt werden, dass dies nicht wirklich Sinn macht. Kein Mensch wird so über einen längeren Zeitraum dampfen. Dabei wird meist reines Glyzerin (VG) benutzt, natürlich ohne Nikotin und Geschmack. Denn es geht dabei nicht ums eigentliche Dampfen, sondern um eine möglichst grosse Wolke für das Video zu produzieren.

Beispiel die nicht nachgeahmt werden sollten:

Das einzig nachahmenswerte Cloud Chasing hat PBusardo, ein bekannter YouTuber in seinem Video gezeigt.


A PBusardo Video – Cloud Chasing

 

01:09:25 – Ist die Dampfermesse nur für Profis?


Ralf betont, dass die auch dieses Jahr wieder statt findende Dampfermesse, sehr gut geeignet ist für Einsteiger. Nebst all den Dampfern, mit denen man sehr gute Kontakte knüpfen kann, sind auch unzählig Hersteller von Hardware wie auch Liquids vertreten.
Wer also am 4. und 5. Oktober 2014 zeit hat nach Oberhausen zu kommen, wird es sicherlich nicht bereuen.

Ein guter Eindruck bekommt man durch das Philgood Dampferhimmel Video, der letztjährigen Dampfermesse, mit einem Gastauftritt von Ralf.

Dampferhimmel: Dampfermesse Oberhausen, 12.10.2013

 

01:12:34 – Was ist die Motivation dir all die Arbeit zu machen?

Es macht riesig Spass, entdeckte Informationen mit den Leuten zu teilen und mit ihnen so ins Gespräch zu kommen. Gerade durch die Feedbacks, kommen immer wieder Informationen an denen man jeden Tag Neues lernt.

Der Aufwand wird durch die Rutine auch immer kleiner. Derzeit ist der Aufwand für ein 30 Minuten Video ca. 3 Stunden.

 

01:17:34 – Was nutzt du an Technik für die Video Produktion?

Das hilft aber alles nicht gegen die roten Ohren!

 

01:27:00 – Wieso sind wir die Guten?

Das ewige schlecht machen der E-Zigarette, braucht einfach einen positiven Ausgleich. Es ist sehr kontraproduktiv, dauernd auf die Dampfer einprügeln zu wollen. Durch die Dampfe sind sehr viele Menschen vom Rauchen weg gekommen und täglich werden es mehr. Also lasst uns aufhören Märchen zu verbreiten, sondern halten wir uns doch an die wissenschaftlichen Tatsachen. Deshalb der Versuch mit dieser Aktion mal ein wenig Gegenrichtung zu geben.


Dampfmacher: Wir sind die “Guten” – die Zuschaueraktion zum Thema Dampfen

 

01:30:13 – Kaufst du alle die Geräte die Du da vorstellst?

Am Anfang musste Ralf die Geräte selbst kaufen, was eine sehr teure Angelegenheit war. Doch nun werden die Geräte zur Verfügung gestellt. Geräte die noch nicht ausgereift sind, werden nicht vorgestellt, da das einfach kein Spass macht. Zudem muss auch immer zuerst geklärt werden, ob das nun ein Konstruktionsfehler ist oder ein Produktionsproblem des vorliegenden Geräts. Bis jetzt war es auch nicht notwendig, die Leute vor etwas zu warnen. Einmal kam es fast dazu, da ein Akkuladegerätehersteller ein Gerät auf den Markt brachte, der die Akkus überladen hat. Jedoch hat der Hersteller in der Zwischenzeit nachgebessert und so konnte nun ein Video der zweiten Generation dieses Geräts, produziert werden.


Dampfmacher: Ladegerät: Efest LUC V4 in der Version 2.0

Rico wechselt gerade die Farbe im Gesicht, denn er hat zwei von diesen Ladegeräten und ist sehr zufrieden damit. Jedoch muss er doch nun die Akkus ausmessen.

 

01:36:28 – Überzählige Geräte gehen an die Aktion Dampfer helfen Dampfer

Geräte die Ralf nicht mehr braucht, die spendet er der Aktion, Dampfer helfen Dampfer. Diese Aktion unterstützt hilfsbedürftigen Dampfer bei der Beschaffung der Geräte.
Das ist sicher auch eine Gute Aktion für alle, die mal ein wenig Platz schaffen wollen. Denn neue spannende Geräte wird es sicher noch zuhauf in nächster Zeit geben und wir brauchen alle Platz dafür.


Dampfmacher: DHD – Dampfer helfen Dampfern … sei dabei !!!

 

01:37:23 – Finanziert sich der Dampfmacher über Bestechung oder DHD?

Ralf hat einen gut bezahlten Beruf und kann so sein Hobby selbst finanzieren. Ein finanzelle Abgeltung über die Hersteller wäre äusserst kontraproduktiv. Das würde die Community schnell spitz kriegen und damit wäre der Dampfmacher Geschichte.
Eine Deckung der laufenden Kosten wäre trotzdem sehr erstrebenswert. Denn Strom, Verbrauchsmaterial etc. müssen ja auch finanziert werden. Deshalb wurde vor einiger Zeit eine Monetarisierung via Werbung auf YouTube eingeführt. Der Aufschrei der Community war jedoch bereits wegen dieser Massnahme sehr heftig. Deshalb gab es bis jetzt auch noch keine anderen Spendenmöglichkeiten.
Dies ist für Ralf zwar im Moment kein Problem, jedoch ist es schade, dass einige sehr gute YouTuber aufhören mussten, weil sie es sich einfach nicht mehr leisten konnten.

 

01:44:58 – Wer ist das Zielpublikum des Dampfmacher Kanals?

Es ist sehr schwer, alle zufriedenzustellen. Die Fortgeschrittenen motzen, wenn es zu oft Einsteigervideos gibt. Die Einsteiger finden alles zu kompliziert. Deshalb ist der Dampfmacher sehr breitbandig aufgestellt.
Es ist auch faszinierend welche Videos die Leute anspricht und welche weniger.

Das Video “E-Shisha Kit – mal was anderes” sollte einfach ein Vorstellung aus der Kurios-Ecke sein. Jedoch haben es sehr viele recht junge Leute gesehen, was nicht die Idee dahinter war.
Es ist wichtig, dass wir bald eine klare gesetzliche Regelung haben, die den Jugendlichen das Dampfen verbietet. Denn so fällt das immer wieder auf uns Dampfer zurück, was uns schlechter macht als wir sind.


Dampfmacher: E-Shisha Kit – mal was anderes

 

01:50:10 – Was ist gefährlich am dampfen?

Viele Leute spielen mit den Möglichkeiten die das Dampfen mit sich bringt, ohne dass sie sich genügend informieren. Das kann sehr ins Auge gehen. Wir haben ja bereits über Gefahren beim Liquid mischen und bei falsch genutzter Hardware gesprochen. Wer sich jedoch nur einige Grundkenntnisse bei den diversen Kanäle holt und ein wenig gesunden Menschenverstand walten lässt, der ist da absolut auf der sicheren Seite.

 

01:51:44 – Mit dem Video “Richtige Zugtechnik” sprichst du aber stark die Anfänger an?

Ralf ist immer wieder aufgefallen, dass viele Leute eine falsche Zugtechnik anwenden und an ihrer Dampfe ziehen, wie an einer Zigarette. Dieses Video wurde sehr oft gesehen und es gab sehr gute Feedbacks. Es scheint, das vielen nicht klar war, dass man das anders machen sollte. Das Dampfen ist ein klein wenig komplexer als Zigaretten rauchen.


Dampfmacher: „richtige” Zugtechniken für E-Zigaretten

 

01:53:40 – Wie schätzt du die politische Situation ein?

Für Ralf war das Dampfen die beste Entscheidung, die er bis anhin getroffen hat. Es ist jedoch im Moment sehr unsicher, wohin es politisch gehen wird. Wünschenswert ist sicherlich ein Verbot für Jugendliche. Es bleibt jedoch nur zu hoffen, dass die Gesetzesänderungen nicht so weit gehen, dass es den langjährigen Rauchern nicht mehr möglich sein wird, auf die E-Zigarette umzusteigen.
Es muss immer noch sehr viel Aufklärungsarbeit geleistet werden. Da haben wir noch sehr viel zu tun.

 

01:59:04 – Wie ist Ronny eigentlich zum Dampfen gekommen?

Ronny hat aufgrund von schlechten Erfahrungen mit lausigen E-Zigis aus der Anfangszeit, eine längere Vape-Pause eingelegt. Seit ca. 2012 ist er wieder aktiv am dampfen. Seit 2013 raucht er keine Pyros mehr und dazu dampft er mehr oder weniger Nikotinfrei. Er dampft aus lauter Freude am Geschmack und ist fasziniert von Technologien und einfachen aber effizienten Lösungen. Ronny ist Besitzer von einigen Hybriden, Akkuftägern, Fetisch-Verstampfer und Selbstwrickler. Mischt eigene Liquids und mag teure Premiumliquids.

 

01:59:47 – Wie ist Rico eigentlich zum Dampfen gekommen?

Rico lässt sich leider sehr viel Zeit für den Umstieg vom Kettenraucher zum Dampfer. Das liegt an der falschen Hardware, am Liquid das noch nicht richtig schmeckt und natürlich an der Sucht. Dazu hast er Ex-Raucher die alle zwei Minuten betonen müssen, dass sich nicht mehr rauchen und dabei nur ihre noch nicht überwundene Sucht, andern unter die Nase reiben müssen. Jedoch ist Rico von der ganzen Dampferei fasziniert. Testet unzählige Hardware durch, übt sich fleissig im selber Wickeln und mischt die wildesten Liquids zusammen.

 

02:03:34 – Was ist geschehen, nachdem du aufgehört hast zu rauchen?

Ralf erzählt uns, was sich geändert hatte, als er aufgehört hat zu rauchen.

EXKLUSIV: Ralf erzählt uns ein Geheimnis, was er noch niemanden erzählt hat.

 

02:10:20 – Was trägst Du momentan für Socken?

Ralf ist Barfuss, da es viel zu heiss ist. Ronny stimmt dem zu und gibt auch zu, dass er keine Socken trägt. Rico überlegt sich gerade, ob es vielleicht gar nicht so schlecht ist im Moment kein sehr gutes Riechorgan zu haben 😉

 

02:10:36 – Wir verabschieden uns und freuen uns auf Eure Feedbacks

Wir verabschieden uns herzlichst von unserem Gast Ralf dem Dampfmacher und bedanken uns, für das unterhaltsame Gespräch. Wir haben nun gehörig Dampf unter dem Allerwertesten und werden nun regelmässiger produzieren. Wenn nicht, dans wird uns Ralf sicher wieder mit einer Dampfwolke aushelfen können.
Wir verabschieden uns auch von Dir, unserem Hörer und freuen uns auf Dein Feedback.


Impressum

Beitragsbild: Bild mit Logo vom Dampfmacher

Diese Folge wurde durch Auphonic unterstützt und in der PodWG aufgenommen.

Die beteiligten Personen:
avatar Ronny Amazon Wishlist Icon
avatar Rico Amazon Wishlist Icon Paypal Icon
avatar Ralf der Dampfmacher

Downloads

Flattr this!

29 Gedanken zu „DC001 – Der Dampfmacher macht uns Dampf!“

  1. Sehr kurzweilige und informative Folge mit einem sehr sympathischen Gast!
    Werde mir den Youtube-Kanal der Dampfmaschine… äh des Dampfmachers mal anschauen!

    Viele Grüße, Ron

  2. Sehr gute Folge mit einem interessanten Gast. Viele und gute Informationen für alle Dampfer. Vielen herzlichen Dank dafür – bestätigt nur den ersten Eindruck – ein genialer Podcast. Freue mich auf jeden Fall auf weitere Episoden!

    In den Dampfer-Facebook-Gruppe wo ich selber aktiv bin habe ich mal ein paar Links zu eurem Podcast veröffentlicht. Ich hoffe das der ein oder die andere euch ebenfalls abonnieren, verdient habt ihr es auf jeden Fall!

    Bzgl der Erwähnung meinerseits bedanke ich mich bei euch und ja der HWV (Haben-Will-Virus) hat mich gepackt, bin aber froh das ich auch Review-Geräte vorstellen darf sodass sich der Kostenfaktor in Grenzen hält (meine Frau würde mich sonst killen!) 😉

    In diesem Sinne – Gut Dampf!

    1. Hallo Bernd
      Vielen Dank für das Feedback. Ja der HWV ist schon sehr schlimm und es kommen immer neue Geräte an denen ich nicht vorbei gehen kann.
      Ebenfalls vielen Dank für die Link für Werbung sind wir sehr sehr sehr Dankbar.
      Gruss Rico

  3. Sehr schöne Folge! 😀
    Ihr macht das sehr angenehm, nich zuviel techie blabla sondern persönlich, kurzweilig trotzdem spannend und informativ!

    Ab und zu mal ne Live Folge wär super, besonders wenn man rein klingeln und spontan mit euch quatschen kann.

    Freu mich schon auf die nächste Folge
    Grüße GG

  4. Ach was mir noch einfällt: Ich würde mir wünschen, wenn ihr mal Empfehlungen für verschiedene Verdampfer-Pfeifen machen könntet!
    Vielleicht ne Sonderfolge wert? 😉

    Viele Grüße, Ron

    1. Eigentlich sind die Video-Podcaster dafür zuständig. Das weitere Problem ist, das Ronny und ich uns selten einig sind und unsere Streiterei will niemand hören.
      Jedoch werden wir in den nächsten Folgen auch einige Shop-Betreiber und Hersteller als Gast haben, dann werden die verschiedenen Geräte sicher detaillierter besprochen.

      Gruss Rico

  5. Moinsen, erst einmal ein Lob, sehr professionell aufgebaut und umgesetzt.

    Dennoch haben sich bei euch zwei Fehler eingeschlichen 🙂 zum einen gehört Benny nicht zur Dampfer Zone (ich muss es wissen, denn ich gehören zum Team) zum anderen funktioniert der Link der Dampfer Zone nicht. dieser wird wie folgt angezeigt: http://dampfer-zone.de/ dieser funktioniert leider nicht und leitet auf einen Bereich der Seite den es nicht gibt.

    Macht weiter so, bin auf den nächsten Cast gespannt.

    Beste Grüße

    Spike von der Dampfer Zone

  6. Hallo Spike

    Herzliche Dank für das Kompliment ist natürlich gerade von Dir ein große Ehre. Auch danke für die Hinweise. Nun sollte es stimmen.

    Gruss Rico

  7. Ahoi!

    Uff, ich dachte schon fast, da kommt nix mehr 🙂 Auch die erste “echte” Folge ist wirklich gut geworden, ihr macht das super! Und großen Respekt für Eure Shownotes, die sind wirklich sehr umfangreich und toll aufbereitet. Super Sache!!

    Grüße!

    1. Hallo PixelDemon

      Ja, es hat lange gedauert und wir hinken mit der Arbeit am Dampfcast stark hinter unserem Zeitplan her. Jedoch als Schweizer dürfen wir ja ein wenig langsam sein 😉
      Vielen Dank für das Komplement. Die Shownotes sind ein wenig sehr lange geraten. Wegen den vielen Videos ist die Seite leider sehr langsam, was doch einige gestört hat. Aber Ralf hat so viele gute Videos, dass wir uns einfach nicht entscheiden konnten. Jedoch versuchen wir die Shownotes in Zukunft eher kürzer zu halten. Auch haben viele noch nicht entdeckt, dass sie die Kapitelüberschriften als Sprungmarke nutzen können, um direkt an die entsprechend Stelle im Audiofile zu gelangen. Wenn natürlich die Kapitelmarken nicht genutzt werden, könnten wir das viel kürzer machen und sparen so sehr viel Zeit. Jedoch denke ich, dass die Leute diese Funktion schon noch entdecken und schätzen lernen.

      Gruss Rico

  8. Hallo Ihr Beiden
    Habe mich zwei Stunden amüsiert. Sehr tolle Hintergrund Infos, gut aufgebaut. Freue mich schon auf das nächste PostCast. Ich bin seit 1. April 2014 eine Dampferin geworden. Es hat mich von Anfang an Fasziniert, vor allem das Mischen und selber Wickeln. Durch die tollen Videos von Ralf und Phil habe ich sehr schnell gelernt, natürlich hat es mich eine Stange Geld gekostet, weil ich viele Geräte ausstesten wollte. Aber es macht wirklich Spass.

    Liebe Grüsse aus Zürich und ev. sehen wir an einem Dampfer-Stammtisch

    1. Hallo Ursula

      Freut uns dass es Dir gefallen hat und das für Schweizer das schlechte Hochdeutsch von uns doch noch erträglich ist. Über das Wickeln ist auch noch einiges geplant da das ja ein riesiges und spannendes Feld ist.

      Ja sicher werden wir wenn immer möglich an den Dampfer-Stammtischen teilnehmen in der Region. Leider finden sie nur viel zu selten statt. Oder verpassen wir immer alle?

      Gruss Rico

  9. Danke für den tollen podcast, es war sehr interessant. Ich finde euer Schweizer Deutsch ist sehr angenehm zu zuhören. Ich bin kein Schweizer und lebe nicht in der Schweiz sondern am Bodensee in Deutschland.
    Macht auf jeden Fall weiter so ich höre euch gerne Abends zu und bin natürlich ein voll Blut Dampfer 🙂 schon seit 2 Jahren und 5 Monaten, habe ca. fast 10 Jahre sehr stark geraucht leider 🙁

    1. Wir haben zu danken, dass Du ihn Dir anhörst. Wir versuchen uns auch zu bessern so dass unser Bemühungen Hochdeutsch zu sprechen auch als Hochdeutsch ankommt. Aber eben es ist nicht so einfach.

  10. Sehr fein gemacht, äusserst unterhaltsam!
    Das könnte durchaus der erste Dampfer-Podcast werden, den ich regelmässig höre.
    Ich bleibe gespannt und freue mich auf die nächsten Ausgaben.

    1. Herzlichen Dank. Dass wir der erste Podcast Sind den Du Dir regelmässig anhörst ist natürlich ein grosses Kompliment. Wir hoffen dass das auch so bleibt, wenn es mehr als nur zwei Audio-Podcasts übers Dampfen geben wird.
      Ja die nächste Ausgabe verzögert sich leider wieder. Da Ronny Nachwuchs bekommen hat und bei mir sich beruflich einiges geändert hat. Jedoch es werden bestimmt weitere Folgen kommen.

  11. Hi ihr,

    jetzt höre ich gerade den aktuellen Podcast und hab da gleich mal n paar Anmerkungen dazu:

    – Vielen Dank fürs Grüßen im Podcast (jetzt werde ich als Podcast Neuling auch noch gleich im Podcast selbst erwähnt… ich fühle mich geehrt!!!)
    – Unser Shop heisst schAwenzl (wie schawenzl) nur ohne “e”
    – und wie kommt ihr darauf, dass ich ein Problem mit der eVod habe? Da ist wohl was durcheinander gekommen?!

    Viele Grüße und macht weiter so…
    Ich melde mich wenn ich mich im Thema “Mikros” eingelesen habe 😉

    Jürgen

  12. Ralf hat in seinem Youtube-Kanal für euch geworben und so bin ich auf euch aufmerksam geworden. Tolle Folge mit tollen Hintergrundinformationen! Macht weiter so!
    Trevithick

  13. Hello, Trevithick here… Richard Trevithick
    Dieses Pseudo soll an jemanden erinnern, der völlig verkannt wurde… Einfach mal in Wikipedia schauen…
    Tolle Folge eures podcasts mit vielen wertvollen Informationen für Einsteiger.
    Bezüglich Aufbewahrungsmöglichkeiten: Ich kann hier nur Tipps geben für die mobile Aufbewahrung. Seit der E-Dampfermesse besitze ich zwei Teile, die ich nicht missen möchte: von (Vorsicht, productplacement, ich bekomme nichts dafür!) dampfertasche.de die VapeManiac-Tasche, in der ich bisher meine wichtigsten Wickeltutensilien verstaue und das Schulterholster, das es mir erlaubt, selbst eine itazte 134 (Vapegun) diskret mit mir zu führen.
    LOL Coca-Cola- Aroma. Im Zweifelsfall kann man auch Tafelwasser damit aromatisieren. Dann habt ihr ein Äquivalent zu den ungefärbten Varianten von V*lvic.
    Herzliche Grüße!

  14. Schönen guten Abend Rico, Ronny und natürlich auch Ralf (aka Dampfmacher).

    Ich möchte euch wirklich sehr sehr loben für einen so Klasse Podcast.

    Ich beschäftige mich jetzt schonseit 1-2 Wochen mit dem Thema E-Dampfen und bin jetzt durch den Youtube-Chanel vom Dampfmacher auf euch aufmerksam geworden.

    Ich muss sagen am anfang war ich von der Länge dieser folgen doch etwas abgeschräckt, aber diese Zeit habe ich kaum gemerkt. Gerade weil Ihr mit so viel Charm und reichlich Informationen in diesem Podcast investiert habt, hat es mich noch weiter bestärkt mit dem Dampfen anzufangen und mit dem Rauchen auf zu hören. Eure Tipps und Eure Eindrücke und Erfahrungen lassen mich guter Hoffnung sein das auch ich den Umstieg schaffen werde.

    Damke das ihr mir so viel Mut und Hoffnung gegeben habt. Macht auf jeden Fall weiter so.

    Seid recht herzlich von mir gegrüßt und grüßt mir bitte auch den Ralf von mir

    Herzlichen Gruß!
    Steffen

    1. Hallo Steffen

      Vielen Dank für die sehr motivierenden Worte. Ich hoffe Dir gefallen auch die weiteren Folgen des Dampfcasts und Du empfindest sie ebenfalls als sehr kurzweilig.
      Wir hoffen, dass es mit dem Umstieg aufs Dampfen klappt. Lass mal wieder was von Dir hören, wie es mit dem Umstieg geklappt hat.

      Gruss Rico

      1. Guten Abend Rico

        Ich wollte euch mal den neuen Stand der Dinge geben. Ich bin jetzt am Samstag mit einem Schlag aufs Dampfen umgestiegen. Bis Samstag Vormittag haben ich nocht geraucht und mittag habe ich dann meine Dampfe geschenkt bekommen, da ich am Sonntag Geburtstag hatte. Wass soll ich sagen. Ich habe sie ausgepackt und losgedampft. Bis zu Folgetag habe ich keine einzige Zigarette mehr angerührt. Am Tag meines Geburtstag wollte ich mal eine Zigarette kosten und was soll ich sagen. Mir ist richtig schlecht gewurden von diesem ekelhalften geschmack. Mir ist dann auch den ganzen Tag richtig schlecht gewesen und mir lief richtig klater Schweiß die Stirn runter. Heute geht es mir wieder gut und bin richtig froh das ich dampfe und nicht mehr diese ekligen Zigaretten möchte. Ich hätte nicht gedacht das es mir so leicht fällt umzusteigen. Meine Mutter hat meine Reaktion gesehen und ich denke sie wird jetzt auch bald zum Dampfen wechseln.

        Ich hoffe das war jetzt nicht zu viel für euch 😀

        Ich möchte euch allen aber noch mal recht herzlich danken das ihr mir so viel Mut gemacht habt diesen Schritt zu gehen.

        Mit freundlichem und ewig währenden Dank
        Steffen

        1. He hallo Steffen

          Zuerst mal herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag.
          Das klingt ja sehr gut. Dann hoffe ich für Dich, dass Du die Zigaretten weiterhin so widerlich findest. Das wird hoffentlich Deine Mutter auch bald von der Dampfe überzeugen.
          Für uns gibt es nie zu viel Erfahrungsberichte von neuen Dampfern, das motiviert uns ungemein an diesem Thema weiter zu machen.
          Wir hoffen von Dir wieder zu hören, wie es weiter gegangen ist.

          Gruss Rico

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.