DC004 – Navy-Lifeguard rettet uns vor dem Ertrinken

Als Gast begrüssen wir einen echten Dampf-Nerd. Navy-Lifeguard kann uns nicht nur vor dem Ertrinken retten, sondern auch erklären wie gross der Durchmesser einer Coil sein muss und wie man Schweizer mit Liquids versorgt.

Shownotes

 

00:00:22 – Begrüssung

Nachdem wieder viel Zeit verstrichen ist, treffen sich Rico und Ronny wieder mal für eine neue Aufnahme und begrüssen alle Hörer recht herzlich zu einer neuen Folge des Dampfcasts.

 

00:00:44 – Feedbacks aus der letzten Folge

Was ist passiert? Die letzte Folge mit Phil hat zwar bei uns alle download Rekorde geschlagen, jedoch gab es fast keine Feedbacks. War die folge so schlecht oder so gut, dass es nichts mehr dazu zu sagen gibt?

Einzig El Facco (Name wurde von der Redaktion nicht geändert) hat uns Feedbacks gegeben. Deshalb ernennen wir ihn gleich zum unserem Lieblings-Hörer des Monats.

 

00:03:39 – Unser Sponsor

Als die beiden so durch die ganzen Dateien durchstöberten finden sie auch Sponsor-Jingle von Helvetic Vape

Helvetic VapeHelvetic Vape – Schweizer Verein für die Verteidigung der Interessen der Nutzer persönliche Vaporizer Im November 2013 wurde Helvetic Vape, ein schweizerischer Verein für den Schutz der Verbraucher elektrischer Dampfgeräte, gegründet. Diese Organisation ist insbesondere für die Dampfer in der Schweiz sehr wichtig. Es ist eine Ehrensache als Schweizer Dampfer da dabei zu sein und zu helfen, dass die Rechte der Dampfer auch in der Schweiz gewahrt werden.Solltest Du wirklich noch kein Mitglied sein, dann melde Dich jetzt umgehend an!

 

00:05:07 – Braucht Ihr ein E-Mail Abo?

Wir haben mit entsetzten festgestellt, dass die Funktion mit der ein E-Mail versendet werden sollte, jedes Mal, wenn eine neue Folge online ging, nicht richtig funktioniert hat. Deshalb wurde sie kurzerhand ausgebaut. Wer die Funktion vermisst, die/der schreibe uns bitte einen Kommentar.

 

00:07:04 – Empfehlung von Rico: Leet-Kultur Folge 45, Räucherwerk

Rico war sehr überrascht, als Martin Hase eine Folge übers Dampfen herausbrachte, da Martin noch nie geraucht hat und Rico sich spontan nicht erklären konnte, wieso Martin das Dampfen interessiert. Spätestens als er sein Gast, Simon vorstellt wurde war klar, wieso dieses Thema angegangen wurde. Simon ist zwar noch nicht lange Dampfer, aber als durch und durch Nerd ist er auch dieses Thema akribisch angegangen. In der Folge wird recht umfassend das ganze Thema Dampfen angegangen und auch die spezielle Faszination des eigenen Gestaltens. Es wird nicht nur erklärt, wie man zu den richtigen Geräten kommt und die entsprechend anpasst, sondern auch wie man durch Extraktion zu einem Themengerechten Liquid mit Mate Geschmack kommt und dies gleich mit mitgelieferten Rezept. Tolle Folge nicht nur für erfahrene Dampfer, sondern für alle, die sich fragen: “Wie Dampfen die Nerds von heute”.

Leet-Kultur, Folge 44: Räucherwerk, Dampfen für Nerds

 

00:13:36 – Navy-Lifeguard feiert sein 3 jähriges YouTube Jubiläum

Wir gratulieren Navy herzlichst zu seinem drei Jährigen YouTube Jubiläum, auch wenn er es im Rückblick als sehr stressig bezeichnet. Doch es gab ihm nicht nur Gefühl die Dampfer Szene zu beobachten, sondern ein Teil davon zu sein.
Wir sind da nur teilweise einverstanden, denn er ist sicher nicht nur ein Teil, sondern ein sehr wichtiger Teil der deutschsprachigen Dampfer-Szene.


YouTube Navy-Lifeguard: 3 Jahre Navy-Lifeguard / Ich freu mich!

Zum Jubiläum gab es auch eine Überarbeitung seiner Webseite die sehr Gelungen ist.

 

00:15:34 – Was dampft Navy?

 

Verdampfer

Arbeitsdampfe:
Kayfun Lite plus von SvoёMesto

Im Langzeittest:
Kayfun V4 von SvoёMesto

 

Akkuträger

Lange Zeit nutzte er:
Danie Extreme von Dicodes

Aktueller Akkuträger
SX350 mini Boxmod von YIHI


YouTube Navy-Lifeguard: SX350 mini Boxmod von YIHI

 

Liquid

Klar ist das er sein eigene Lieblings-Liquid verwendet das NLife V.8 Summer Grape Liquid erhältlich beim Dampfer-Taxi

 

00:18:56 – Was dampft Rico?

Akkuträger
Vision Spinner II

Verdampfer
Kanger Aerotank Mini

Liquid
Erdbeere mit Waldmeister “Erdwald” von der Liquid-Schmiede

 

00:20:08 – Was dampft Ronny?

Akkuträger
Sir Lancelot von Vapesirs

Verdampfer
Tröpfelvertampfer Quasar RDA by Cosmic Innovations

Liquid
Selbstgemisches Liquid Orange mit Menthol (F-0xE)

 

00:20:22 – Der Tipp von Navy: 2.5 mm Coil?

Nach langen Tests schwört Navy für den Standard Innendurchmesser einer Coil auf 2.5 mm. Deshalb braucht ein Dampfer der selbst-wickelt nur einen einzigen Bohrer, nämlich den von 2.5 mm der sonst übrigens auch für vieles Anderes zu gebrauchen ist.

 

00:24:37 – Was gibt es ausser Video-Produktionen noch in Navys Leben?

Der kleinste Teil an einer Video-Produktion ist ist die eigentlich Aufnahme. Denn das ganze muss zuerst getestet und konzipiert werden, bevor überhaupt mit der Produktion gestartet werden kann.
Als Beispiel der die Produktion um den Kayfun V4

YouTube Navy-Lifeguard: Kayfun V4 von SvoeMesto

Dazu kamen noch die Folge Videos

Als Ausbilder für angewandte Elektrotechnik und Elektrohydraulik ist er täglich sehr angespannt. Als Ausgleich dazu powert sich Navy im Kraftraum aus und fährt viele Kilometer mit den Fahrrad. Jedoch auch mal ein Billardspiel mit Kollegen muss noch Platz haben in seiner Freizeit.

 

00:29:38 – Wie hat das mit dem Dampfen bei Navy angefangen?

Auch als starker Raucher brauchte er nur zwei Wochen um aufs Dampfen um zu steigen. Jedoch warnt er von Nuss Aromen, denn die können sehr penetrant sein.
Wir fragen uns, ob diese Aromen zu uns passen würden?

 

00:34:36 – Wie hat das mit den Videos angefangen?

In Dresden fand ein Dampfertreffen statt und das war der Start der Video-Produktion. Da vernünftige Anleitungsvideos fehlten, musste Navy mit seinem Lehrbackground einfach in die Bresche springen.
Von nicht all zu viel Erfolg gekrönt war aber der erste Versuch Videos mit der eingebauten Webcam seines MacBook zu produzieren und daher musste bald in zusätzliche Hardware investiert werden.

  • Logitech 730 Webcam
  • Logitech Table Mic

Zum Zeitpunkt dieses Dampfcast  arbeitet Navi mit folgender Ausrüstung:

Kamera

Panasonic HC-X909

Mikrophone

Audio-Technica Pro 70 Cardioid Lavalier Microphone

Dazu sind noch diverse Beleuchtungssysteme dazu gekommen und ein Mini-Studio für die Makroaufnahmen der Geräte.
Das nächste Ziele ist eine 4K Kamera, dafür muss der arme Navi aber zuerst  noch ein wenig hungern.
Trotzdem und wie wir technophilien Leute wissen, verhindert die beste Technik aber nicht, dass Missgeschicke passieren…;-)

 

00:41:58 – Wieso geht das ganze nicht viel lockerer?

Ronny möchte von Navy mehr Grinsen in seinen Videos, wie zum Beispiel im Video vom Squape Reloaded

YouTube Navy-Lifeguard: SQuape R[eloaded] by STATTQUALM

Navy möchte gewissen Dinge seinen Zusehener nicht antun. Zudem ist er überzeugt, dass es wichtig ist da eine gewisse Seriosität und Professionalität zu zeigen um die Produkte ernsthaft zu Reviewen.
Sollten wir uns das auch mehr angewöhnen?

Ronny Input scheint jedoch auf offene Ohren gestossen zu sein. Im neusten Video über die Erlthron Akkuträger leitet Navy sogar mit einem Gedicht ein “”…..und die Königin hat einen Thron….” und das ohne seine Professionalität zu verlieren. Wir finden das spitze und möchten Euch dieses Video ganz speziell ans Herzen legen.

YouTube Navy-Lifeguard: Review / Test: Erlthron Akkuträger von i2r

Übrigens stimmt uns Navy zu und meint auch, dass er ein wenig bekloppt ist, was aber zu einem Dampfnerd einfach dazu gehört. Immerhin brachte ihm das über die Jahre eine Sammlung von über sechzig Akkuträgern und zweihundert Vierdampfer ein und das sind nur die “besonderen” Geräte, die er behalten hat.
Was man aber nicht immer wahrnimmt ; Nicht alle Geräte werden Navi gratis zur Verfügung gestellt und einiger der zugesandten (gratis-) Geräte verdienen nicht mal einen Review.

 

00:55:26 – Die Reihe “Physik des Dampfens”

Rico haben vor allem die Grundlagenvideos der Reihe “Physik des Dampfes” gefallen und möchte mehr von dieser Reihe sehen.


YouTube Navy-Lifeguard Physik des Dampfens: Spannung, Strom, Widerstand, Leistung


YouTube Navy-Lifeguard Physik des Dampfens: Der Widerstand und der Draht

Solche Videos zu produzieren ist sehr aufwendig. Es muss genau überlegt werden wie solche Informationen aufbereitet werden, so das sie verständlich und inhaltlich korrekt sind. Navy versprach uns in Zukunft  weitere Videos dieser Rubrik zu produzieren.

Navy verweist, bis er selbst weitere solche Videos produziert hat auf die seines Youtube-Kollegen Kersten 1966. Dort sind auch einige Grundlagenvideos zu finden. Speziell ist Navy der Video zum Thema “Tools für Selbstwickel Einsteiger” aufgefallen das er sehr empfiehlt.


YouTube Kersten1966: Tools für Selbstwickel Einsteiger

Auch bei den diversen Dampfer-Stammtischen oder bei guten Händler, bekommt man viele Basisinformationen die dem Dampfanfänger weiter helfen.

 

00:59:07 – Wie hat sich das Dampfen und Deine Videos in den letzten Jahren entwickelt?

Gerade in den letzten Jahren hat sich das Dampfen rasant entwickelt. Die Dampfer haben viele neue Materialien für sich entdeckt. Die ganze Dampfer Thematik in Videos umzusetzen ist eine spannend Angelegenheit und das  Ende dieser Entwicklung ist noch lange nicht abzusehen.
Was aber immer geblieben ist, ist die Frage welche Wicklung die Beste für das jeweilige Gerät ist und genau das ist es was Navy nach wie vor am meisten fasziniert.

 

01:04:50 – Bist Du reich geworden mit dem Verkauf Deiner Liquids?

Aus Zeitmangel hat Navy seinen Lieferant gefragt, ob er ihm seine Lieblingsmischungen herstellen kann. Daraus ist die Idee entstanden die Navy-Liquids auch anderen Dampfern zugänglich zu machen . Leider ist er damit aber noch kein Millionär geworden, im besten Fall helfen die Liquids die laufenden Kosten zu decken.

Die Liquids sind nicht nur in grösseren Flaschengrössen zu haben, sondern auch als Aromen um sie selbst zu mischen. Gerade für die Schweizer ist das sehr sinnvoll.

Die meisten Liquids der Serie sind eher Fruchtig aber nicht zu süss.

Eine Ausnahme ist das süsse NLife V.2 Strawcream Liquid das an die Bekannte Erdbeer-Sahne Bonbon, weil er diese Bonbons sehr mag.

Dampfer-Taxi: NLife V.2 Strawcream Liquid


NLife V.7 Woodruff Ice ist ein arktisches Mentholliquid welches durch die feine aber nicht aufdringliche Note von Waldmeister abgerundet wird damit keine Langeweile für die Geschmacksnerven entsteht.

Dampfer-Taxi: NLife V.7 Woodruff Ice Liquid

NLife V.5 Frozen-Cassis ein fruchtig eisiges Liquid, welches an den Fruchtlikör Cassis angelehnt ist. Das Liquid ist abgerundet mit eine Mentholnote, was es sehr frisch macht.

Dampfer-Taxi: NLife V.5 Frozen-Cassis Liquid

Aus einer Kneipenidee entstanden aber nun zum Bestseller geworden ist das NLife V.6 Vanille Thunder ein ausgewogenes Alltagsliquid welches in der Grundnote von Vanille dominiert und durch den Kick des frischen Eisbonbons aufgepeppt wird.

Dampfer-Taxi: NLife V.6 Vanilla Thunder Liquid

Das Allday-Vape Liquid von Navy ist das NLife V.8 Summer Grape. Die frisch und säuerliche Grundnote der Grapefruit mit einem leicht mitschwingenden Hauch von Mango lässt das Gefühl aufkommen am Strand einen frischen Cocktail zu geniessen.

Dampfer-Taxi: NLife V.8 Summer Grape Liquid

NLife V.3 Fruity Challenge ist ein Apfel-Kirsch Liquid mit einem Hauch von wilden Beeren und Birnen, die den Geschmack abrunden. Oder wie es Navy ausdrückt, ein grosser Fruchtkorb, den man durch den Mixer gejagt hat und in das Pürierte mit dem Gesicht aufschlägt.

Dampfer-Taxi: NLife V.3 Fruity Challenge Liquid

Wer einfach mal quer testen möchte, der kann alle Liquids aus dem ersten Reales und dem zweiten Reales in einem 4+1 oder einem 3+1 Set bestellen.

Dampfer-Taxi: NLife Set 4 + 1 gratis!
Dampfer-Taxi: NLife Set 3 + 1 gratis!

 

01:14:30 – Wie siehst du die Zukunft?
Schwer zu sagen, jedoch hofft Navy, dass die Dampfgeräte sich zu geschlossenen Systemen hin entwickeln. Auch werden die Geräte und die Akkus immer kleiner und leistungsfähiger werden.
Auch wenn es dann, immer weniger Gründe gibt Review-Videos zu produzieren, jedoch ist es Navy wichtig, dass es den Leuten, die von Rauchen weg kommen wollen, es so einfach wie möglich gemacht werden kann.

 

01:17:32 – Was trägst du für Socken?
Schwarze

 

01:17:43 – Verabschiedung

Wir bedanken uns sehr herzlichst bei Navy-Liefguard, dass er bei uns zu Gast war.Es war ein spannendes Gespräch und wir sind der Meinung, dass der sächsische Dialekt sehr sympathisch ist.

Wir verabschieden uns auch bei den Hörern und bedanken uns für die Aufmerksamkeit die Ihr uns geschenkt habt. Wir sind wieder gespannt auf Eure ZAHLREICHEN Kommentare.

 

Impressum

Beitragsbild: Bild von Martin Fink aka Navy-Liefguard mit Logo von Navy-Lifeguard im Hintergrund. Erstellt von Dampfcast abgenommen von Martin Fink. Die Videos stammen aus dem YouTube Kanal von Navy-Liefguard. Die Bilder der Liquids stammen vom Dampfer-Taxi mit genehmigung von Martin Fink.

Diese Folge wurde durch Auphonic unterstützt und in der PodWG aufgenommen.

Die beteiligten Personen:
avatar Ronny Amazon Wishlist Icon
avatar Rico Amazon Wishlist Icon Paypal Icon
avatar Navy-Lifeguard

Downloads

Flattr this!

17 Gedanken zu „DC004 – Navy-Lifeguard rettet uns vor dem Ertrinken“

  1. Hallo Ronny und Rico,
    dickes Kompliment für diese Sendung. Neugierig und gut gelaunt habt Ihr “unserem Navy” ein Loch in den Bauch gefragt und er hat so freimütig geantwortet, daß ich als Hörerin viel Interessantes erfahren konnte.
    Schon dass Ihr eingangs noch etwas Hintergrund zu dem tatsächlich empfehlenswerten Podcast “Räucherwerkt” geliefert habt, fand ich klasse.
    Und wie gründlich Ihr im Nachgang den Podcast auf der Webseite noch aufbereitet habt, ist bewundernswert.
    Vielen, vielen Dank und einen lieben Gruß
    Kurbelursel

    1. Hallo Kurbelursel

      Vielen Dank für das Kompliment. Wir hoffen nicht das wir Navy mit einem Loch im Bauch zurück gelassen haben. 😉
      Ich glaube Navy hätte da noch viel mehr zu bieten, aber wir wollen da ja noch was übrig lassen für das nächste Mal.
      Freut mich, dass Dir der meine Empfehlung der Podcastfolge gefallen hat.
      Mit der Bemerkung zur Aufbereitung auf der Webpage (Shownotes) machst Du mir eine ganz besondere Freude. Das ist sehr viel Arbeit und es freut mich, dass das jemandem auffällt.

      Gruss Rico

  2. Hallo meine Lieben

    entschuldigt, dass meine Antwort auf den von Euch in der letzten Folge zitierten Kommentar für die vorletze Folge ausblieb.
    Nachfrage dazu: Welcher Link funktioniert nicht?

    Vielen Dank für eine weitere Folge, die ich als sehr entspannt und sehr informativ empfinde.
    Schön, dass ich immer wieder neue Quellen kennen lernen kann \o/

    Weiter so!

    liebe Grüsse
    Hieronymus

    p.s. Die Null-Nummer zu hören gehört ganz klar dazu.

    1. Hallo Hieronymus

      Wir vergeben wir noch einmal für das ausgebliebene Feedback der letzten Folge 😉
      Da war ein Link, den Du bei der Eingabe des Kommentars eingegeben hast, der aber nicht funktioniert hat. Wir würde gerne als Dank, Links zu Webseiten oder Ähnliches, als Dank erwähnen.

      Freut uns das wir Dir, was Neues näher bringen konnten.

      Gruss Rico

      1. Hallo meine Lieben

        Das mit dem Link in meinem Kommentar zu DC002 ist komisch. Der funktioniert in meinem Firefox tadellos. Ansonsten in Worten: In der Folge Nummer 27 des Truckercast (.de) erzählen ein Kollege & ich den Berufskraftfahrern von der Arbeit als Veranstaltungstechniker.

  3. Hallo ihr zwei,
    Wieder ein sehr interessanter und unterhaltsamer Podcast von euch. Der Navy kann ja richtig witzig mit seiner nerdigen / trockenen Art. Ihr habt noch gefragt, wieso es kein Feedback auf die 3. Folge gab. Hmm, ich hab die Folge völlig verpasst, der Gap zwischen Folge 2 und 3 war schon ziemlich gross. Dafür schreibe ich hier wieder was 🙂 Seit Anfang März gibt es übrigens auch einen wöchentlichen Google Dampfer Hangout, bei dem alle mitmachen können bis die 11 vorhandenen Plätze voll sind oder man beteiligt sich über den Chat oder hört uns einfach nur zu. Schaut doch mal rein oder macht mit: Jeden Dienstag abend um 20:15 Uhr hier: “Schweizer Vapor Stammtisch” https://www.youtube.com/channel/UCoLEDYaGe1aAvIKkufsdW1A oder Facebook oder Google+ oder Dampferforum.ch
    Ich habe euch übrigens in der 2. Folge erwähnt und ein bisschen Werbung gemacht.
    Liebe Grüsse
    Mace

    1. Hallo Mace

      Ja, nerdig und trocken geht sehr gut mit witzig.
      Die Pausen zwischen den Folgen sind leider sehr gross. Leider haben wir sehr viel zu tun, neben dem Podcasten und können nicht mehr produzieren.
      Das vom Dampfer Hangout habe ich gehört. Leider kann ich dienstags nicht teilnehmen. Habe mir schon lange vorgenommen die Videos noch anzusehen, habe mir das nun nochmals fest vorgenommen.

      Vielen herzlichen Dank für die Werbung.

      Gruss Rico

  4. Hallo ihr zwei.

    Erst mal ein grosses Kompliment was ihr macht und ich habe bis jetzt alle Ausgaben von euch gehört.
    Was mich jedoch etwas nervt sind gewisse “doofe” Sprüche von euch, wie zum Beispiel das immer wieder die Nullnummer erwähnt werden muss und das die niemand hört. Ich denke wir haben es nun zur genüge gehört und muss nicht in jedem Podcast erwähnt werden.

    Viele Grüsse
    Dani

    1. Hallo Dani

      Vielen Dank für das Kompliment.
      Zu der Bemerkung zu der Nullnummer gehe ich mit Dir einig. Jedoch ist das Ronnys Ding. Deshalb sage ich da nichts dazu, sonst bekommen ich noch Schläge. 😉

      Gruss Rico

  5. Hallo,

    Ihr habt nach Feedback geschrien und jetzt bekommt ihr auch 🙂
    Euer Podcast ist klasse und macht Spaß, zu meckern habe ich nix…na gut , die Folge mit dem Phil war vielleicht ein bisschen trocken, aber so ist das halt mit der Politik…
    Macht einfach weiter so und allzeit gut Dampf !!!

    Gruß hag

    1. Hallo hag

      Vielen Dank für das Feedback. Beim Schneide fand ich zwar, dass wir ein wenig übertrieben haben mit dem bitte um Feedback, aber es scheint zu funktionieren. Aber keine Panik, das heisst aber nicht, das wir das nun jedes Mal tun.

      Ja die Folge mit Phil war ein wenig trocken. Wir müssen ihn unbedingt nochmals dabei haben. Bei dem Vorgespräch und beim Nachgespräch haben wir mit ihm sehr viel gelacht. Mal sehen ob wir das beim nächsten Mal in den Podcast bringen können.

      Dir ebenfalls gut Dampf
      Gruss Rico

  6. Hausaufgabe: Feedback erfassen
    Danke für den Tipp für den Podcast mit Maha. Ich liebe die CCC-Vorträge von ihm. So, und nu weiterhören… 😉

  7. Hallo blackhide

    Hausaufgabe sehr gut erledigt.
    Ja, MaHa mit seinen Vorträgen an den CC-Veranstaltungen sind legendär. Jedoch bin ich immer sehr betrübt, dass ich auf den Scheiss der Politiker auch wieder rein gefallen bin.

    Gruss Rico

  8. Ich beobachte und lese schon die ganze auf diesem Blog und finde alles sehr interessant. Auch habe ich jedesmal mal viel zu schmunzeln. Macht weiter so!

    1. Hallo Persian

      Herzlichen Dank für das Feedback. Es freut uns sehr, dass Dir der Blog gefällt. Wir hoffen dies bezieht sich auch auf den Podcast oder nicht?

      Gruss Rico

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.